Home / Bodensee / Auf einen Blick

Der Bodensee

Als sich vor rund 15.000 Jahren die letzten eiszeitlichen Gletscher in die Alpen zurückzogen, hinterließen sie eine sanft modellierte Landschaft, in deren Mitte sich das Becken des heutigen Bodensees befindet. 
Der Rhein führt dem See große Mengen von naturbelassenem Schmelz- und Regenwasser aus den Alpen zu. Das Einzugsgebiet umfasst nahezu 11.000 km² und erstreckt sich bis zum Alpenhauptkamm. Zusammen mit weiteren Zuflüssen aus dem Allgäu und rund um den See durchströmen den Bodensee jährlich 11,5 Mrd. Kubikmeter Wasser. 

Politisch gesehen ist der Bodensee ein Condominium; da es keine Grenzziehung im Bereich des Obersees gibt. Demzufolge müssen sich die Anrainerstaaten Deutschland, Schweiz und Österreich über alle Belange des Sees, wie Gewässerschutz, Nutzung der Ufer, Schiffsverkehr u.ä. einigen.

Die Zeiten waren nicht immer günstig für den See. In den 1970er Jahren war der See überdüngt und starkes Algenwachstum machte sich breit. Ein europaweit, ja sogar weltweit vorbildliches Gewässerschutzprogramm der Bodenseeanrainerstaaten mit Unterstützung insbesondere der Landkreise, der Kommunen und der Bevölkerung in seinem Einzugsgebiet, haben den Bodensee gerettet. Insbesondere der flächendeckende Ausbau der Abwasserreinigungsanlagen hat hierzu beigetragen. Die beiden Organisationen Arbeitsgemeinschaft Wasserwerke Bodensee-Rhein (AWBR) und die Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB) haben sich ganz besonders um den Gewässerschutz am Bodensee verdient gemacht. 

Heute ist das Bodenseewasser wieder sauber und klar, seine Qualität ist so gut, dass sie in chemisch-physikalischer Hinsicht bereits allen Parametern der deutschen Trinkwasserverordnung entspricht. Wasser von solcher Güte bedarf lediglich naturnaher Aufbereitungsverfahren um daraus Trinkwasser zu gewinnen.

  • 536 km² Oberfläche 
  • 254 m größte Tiefe 
  • Uferlänge: 273 km 
  • Einzugsgebiet: ca. 11.500 km² 
  • 50 Milliarden m³ Wasserinhalt 
  • 11,5 Milliarden m³ mittlerer jährlicher Wasserdurchfluss 
  • Trinkwasserentnahme gesamt ca. 172 Mio. m³ (jährlich)
  • 365 m³/s Abfluss bei Konstanz im Mittel